Willkommen im Café Quinten Matsijs, dem ältesten Café von Antwerpen!

Geöffnet mittwochs bis sonntags von 12 bis ? Uhr

Montags und dienstags geschlossen

An Feiertagen geöffnet

Reservierung:
+32 (0)3 225 01 70

Willkommen im Café Quinten Matsijs, dem ältesten Café von Antwerpen. Es ist über 450 Jahre alt und in der Altstadt gelegen. Das Café beherbergt eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, und dort können Sie ein köstliches Bier und eine vorzügliche Mahlzeit genießen.

Das im Jahre 1565 erbaute Gebäude war seit jeher stets eine Herberge. Zuerst unter dem Namen t' Gulick, weil zahlreiche Gäste aus der Grafschaft Jülich (im Niederländischen ‚Gulik‘) in der Nähe von Luxemburg stammten und als Kaufleute nach Antwerpen kamen.

Die Zeiten, in denen das Gebäude aus einem Teil für die Gäste und einem anderen für die Pferde bestand, sind lange vorbei. Stattdessen sind dort nun mittelalterliche Gemälde, ein 250 Jahre altes Wurfspiel aus Holz, ein Pfeifenständer aus lange vergangenen Zeiten, eine umfangreiche Sammlung von Bierkrügen sowie ein Klavier, das bereits eine Menge mitgemacht hat, zu bewundern. Alle Fenster bestehen aus kunstvoller bunter Bleiverglasung.

Das Quinten Matsijs war außerdem das Stammcafé von u.a. Willem Elsschot, Werumeus Buning und Paul Van Ostaijen. Auch heute noch ist es ein beliebter Ort für zahlreiche flämische Autoren, Maler und Sprachkünstler.

Das Café Quinten Matsijs ist nach wie vor der wöchentliche Treffpunkt einiger Vereinigungen und Clubs.

Jeden Monat organisieren wir eine ‚Willem Elsschot-Wanderung‘ mit einem erfahrenen Stadtführer. Bis bald im Quinten!

1
2
3
4
5
6
Quinten Matsijs